Samstag, 19. Mai 2012

Herzlich Willkommen!

Immer wenn ich die Nachricht einer Geburt aus dem Freundeskreis bekomme, packe ich das kuschligste Merino-Garn, 2,5mm Nadeln und 4 Knöpfchen und stricke drauf los. Alles andere wird solange (oder besser: sokurz) in die Warteschleife geschickt. Das Ergebnis sind wiedereinmal putzige Booties nach der Anleitung von Saartje, auch schon hier und hier gezeigt.
Aber nun ab in die Post zum kleinen Herr L.!

Mittwoch, 9. Mai 2012

MMM - Me Made Mittwoch - Shellseeker

Was für eine wunderbare Anleitung von Heidi Kirrmaier!!! Erst hab ich mich ja garnicht getraut, aber dann Schritt für Schritt und Ringel für Ringel ist dieser traumhafte Pullover gewachsen. 
"From the top down" ganz ohne Nähte.


  Auf der Suche nach dem passenden Garn bin ich wieder bei Drops gelandet. Verwendet habe ich Merino extra fine aus 100% Merino superwash, von jeder Farbe ca. 250g (oder 2x 525m). Die Maschenprobe 
(bei kleinen Strickobjekten mache ich nie eine, hier schien es mir ganz sinnvoll!) hat perfekt gepasst mit Nadelstärke 4mm. Beim Orginal ist der hintere Rückenteil länger gehalten, darauf habe ich verzichtet. 
Diesen Pullover zu stricken hat richtig Spaß gemacht und ich könnte glatt zur Wiederholungstäterin werden!
Und wie immer gibt es mehr vom MMM bei Cat-und-Kascha.